Sabrina Mockenhaupt hat bei der Leichtathletik-DM in Kassel ihren 31. nationalen Titel binnen zehn Jahren gewonnen. In 15:36,89 Minuten lag die 30-Jährige im 5000-m-Finale 25 Sekunden vor der Konkurrenz.

Die WM-Norm (15:14) verpasste Mockenhaupt klar, sie hatte diese allerdings auch nicht angestrebt.

Hallen-Europameister Sebastian Bayer hat das Duell mit Europameister Christian Reif überlegen gewonnen und sich den deutschen Meistertitel im Weitsprung gesichert.

Bayer kam im letzten Versuch auf 8,17 m, verfehlte damit allerdings die A-Norm (8,20) für die WM in Daegu/Südkorea (27. August bis 4. September) um drei Zentimeter.

Reif, der mit 7,82 m Zweiter wurde, hatte die Norm mit 8,26 m bereits fünf Wochen vor den Titelkämpfen in Kassel erfüllt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel