Stabhochspringerin Martina Strutz hat sich am Sonntag den Sieg beim Meeting in Beckum gesichert.

Die Weltjahresbeste übersprang eine Höhe von 4,70 m und verwies damit Carolin Hingst (4,65 m) und Kristina Gadschiew (4,60 m) auf die Plätze. Strutz versuchte sich zudem vergeblich an der neuen deutschen Rekordhöhe von 4,79 m.

"Ich habe es einfach einmal probiert. Allerdings war ich noch ein wenig müde von meinem Start am Freitag beim Diamond-League-Meeting in Stockholm und von meinem harten Training, das ich in letzter Zeit im Hinblick auf die WM absolviert habe. Zudem benutze ich augenblicklich neue Stäbe, so dass ich mich noch ein wenig umstellen muss," sagte die 29-Jährige.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel