Sprinterin Leena Günther erhält nachträglich die Silbermedaille der U23-EM der Leichtathleten.

Die Kölnerin, die in Ostrau über 100 m Dritte geworden war, rückt nach der Dopingsperre der zweitplatzierten Ukrainerin Darya Pischankowa einen Rang vor.

Pischankowa, die zudem Gold über 200 m und in der 4x100-m-Staffel gewonnen hatte, war in Ostrau positiv getestet worden und wurde nun von ihrem Landesverband für zwei Jahre gesperrt.

Ebenfalls für zwei Jahre wurde Pischankowas Staffelkollegin Uljana Lepska aus dem Verkehr gezogen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel