Vize-Weltmeisterin Nadine Kleinert hat beim 14. Kugelstoß-Meeting in Gotha ihre Extraklasse eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Die 35-Jährige gewann mit 19,22 m überlegen vor der Deutschen Meisterin Christina Schwanitz (18,84), stieß damit deutsche Jahresbestleistung und überzeugte auch durch eine starke Serie. Alle vier gültigen Versuche hätten zum Sieg gereicht.

Bei den Männern musste sich Hallen-Europameister Ralf Bartels nach 20,17 m mit Rang drei begnügen und verlor auch noch den Meeting-Rekord an Olympiasieger Tomasz Majewski aus Polen (21,30 m).

U23-Europameister David Storl aus Chemnitz sicherte sich mit 20,42 m Platz zwei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel