Die drei deutschen WM-Stabhochspringer haben ihre Teilnahme am Domspringen in Aachen (7. September) zugesagt.

Malte Mohr (München), Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) und Karsten Dilla (Dormagen) werden nach der WM in Daegu/Südkorea (27. August bis 4. September) in Aachen an den Start gehen.

Unter anderem startet in Aachen auch Björn Otto (München), der die WM-Teilnahme trotz eines 5,80-Meter-Sprungs wegen Problemen bei der Vermessung verpasste und in Aachen Gelegenheit zur Revanche hat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel