Kugelstoßerin Denise Hinrichs steht nach überstandener Knieverletzung unmittelbar vor ihrer Rückkehr in den Wettkampf.

Rund neun Monate nach ihrem Kreuzbandriss macht die EM-Achte vom TV Wattenscheid weiter Fortschritte. "Es sieht gut aus, ich komme im Training Schritt für Schritt weiter", sagte die 24-Jährige gegenüber "leichtathletik.de".

Hinrichs hatte sich die Verletzung im Januar beim Meeting in Nordhausen zugezogen. In der kommenden Hallensaison will sich die ehemalige Deutsche Meisterin nun endgültig zurückmelden.

"Ich verstecke mich nicht, auch wenn es noch nicht so gut laufen sollte", so Hinrichs. Hinrichs' Priorität liegt allerdings auf der Freiluftsaison. Das große Ziel sind die Olympischen Spiele in London 2012.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel