Selbst für Usain Bolt gibt es offenbar Grenzen. Der jamaikanische Dreifach-Olympia-Sieger hält eine Wiederholung seines Triumphes über 100, 200 m sowie mit der 4x100 m Staffel bei den Spielen 2012 in London für ausgeschlossen.

"Drei Goldmedaillen in drei Wettkämpfen ist unmenschlich - auch für mich", sagte Bolt der "Welt am Sonntag".

Ab 2010 will der Weltrekordhalter über 100 Meter verstärkt die 400 Meter trainieren: "Aber um sie bei den nächsten Olympischen Spielen zu laufen, würde ich die 100 Meter sein lassen müssen"

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel