Der Kenianer James Kipsang Kwambai und die Äthiopierin Wude Ayalew Yimer sind die Sieger der 84. Auflage des legendären Silvesterlaufs in Sao Paulo.

Der 25-jährige Kwambai, Zweiter des Berlin-Marathons 2008, führte ein kenianisches Trio an und kam nach 15 km in 44:42 Minuten ins Ziel. Die bislang unbekannte Ayalew rannte 51:37 und siegte vor zwei Brasilianerinnen.

Seinen Abschied vom Profisport gab im Alter von 40 Jahren Vanderlei de Lima, der als Marathon-Dritter bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen Schlagzeilen gemacht hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel