Hürdensprinter Helge Schwarzer hat beim internationalen Hallen-Meeting in Luxemburg mit persönlicher Bestzeit und Meetingrekord für das beste Resultat aus deutscher Sicht gesorgt.

Über 60 m siegte der 26 Jahre alte Hamburger in 7,58 Sekunden.

Vor den deutschen Hallen-Meisterschaften am 25. und 26. Februar in Karlsruhe siegten im Stabhochsprung die Zweibrückerin Kristina Gadschiew mit 4,41 m und der Filstaler Alexander Straub mit 5,40 m.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel