Mit drei Freiluft-Weltmeistern und einer Reihe internationaler Stars sind die US-Leichtathleten bei der Hallen-WM am zweiten März-Wochenende in Istanbul erneut Favorit auf Platz eins in der Medaillenwertung.

Aus dem Kreis der Weltmeister von Daegu 2011 stehen Dreispringer Christian Taylor, Hochspringer Jesse Williams und Weitspringerin Brittney Reese im 51-köpfigen Team.

In sieben Disziplinen schicken die USA die Weltranglisten-Ersten 2012: Bei den Männern Trell Kimmons (60 m), Will Claye (Weit- und Dreisprung), Reese Hoffa (Kugelstoßen), bei den Frauen Tianna Madison (60 m), Sanya Richards-Ross (400 m) und Kristi Castlin (60 m Hürden).

Star im kubanischen Team ist 110-m-Hürden-Olympiasieger Dayron Robles.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel