20 führende Leichtathleten haben in einem offenen Brief gegen die zum Jahresende erfolgte Kündigung von Kugelstoß-Bundestrainer Werner Goldmann protestiert. Darunter so prominente Sportler wie Franka Dietzsch und Christina Obergföll.

Der DLV hatte den im Dezember 2008 auslaufenden Vertrag nicht verlängert, da Goldmann in das DDR-Doping-System verstrickt gewesen sei.

In dem an offizielle Stellen verschickten Breif heißt es: "Man nimmt nicht nur einem sehr guten Trainer einen Job, sondern zerstört ein Leben."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel