Ein Bär ist das Maskottchen der Weltmeisterschaft vom 15. bis 23. August 2009 in Berlin. In der ZDF-Sendung "Johannes B. Kerner" soll er am Donnerstag zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit, Präsident des WM-Organisationskomitees, zeigte sich "bär"-geistert: "Dieser sportliche und freundliche Bär wird erfolgreich das weltgrößte Sportereignis dieses Jahres präsentieren."

Bei der Namensfindung sollen die Fans helfen: Auf "www.berlin2009.org" können Vorschläge abgegeben werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel