Kemar Hyman von den Kaimaninseln ist am Samstag in Madrid in 9,95 über 100 m erstmals unter 10 Sekunden geblieben. Der 23-Jährige ist im Olympiajahr bereits der 18. Sprinter unter dieser Barriere, die 2011 insgesamt nur 20 Läufer unterschritten hatten.

Im Hammerwurf gelangen Krisztian Pars (Ungarn) 80,85 m. Bei zu starkem Rückenwind gewann Lolo Jones (USA) die 100 m Hürden in 12,70 Sekunden, nur Sechste in 13,17 wurde die für Olympia qualifizierte Nadine Hildebrand (LAZ Kornwestheim/Ludwigsburg).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel