Der erste 22-m-Stoß von Welt- und Europameister David Storl scheint am Dienstag beim vorletzten Olympiatest im baden-württembergischen Biberach möglich.

"David hat im Training mit der 8-Kilo-Kugel erstmals über 20 Meter gestoßen, das deutet auf eine neue Bestleistung hin", sagt Trainer Sven Lang bei "leichtathletik.de".

Der Chemnitzer, der die 7,26 Kilo schwere Kugel beim EM-Sieg Ende Juni 21,58 m stieß, hatte sich 2011 als Überraschungs-Weltmeister in Daegu auf 21,78 m gesteigert und diese Marke im März als Zweiter der Hallen-WM mit 21,88 m übertroffen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel