Sprinterin Sina Schielke ist knapp sechs Monate nach der Geburt von Tochter Jamie und 19 Monate nach ihrem letzten Rennen auf die Bahn zurückgekehrt.

Bei einem Leichtathletik-Hallensportfest in Dortmund lief sie im 60-m-Vorlauf 7,50 Sekunden, konnte sich in den nächsten beiden Runden aber nicht weiter steigern.

Drei Wochen nach der Entbindung am 31. Juli 2008 hatte Schielke das Training wieder aufgenommen. Ihr großes Ziel ist die Teilnahme an der Heim-WM im Sommer in Berlin (15. bis 23. August).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel