Der frühere Hallen-Weltmeister Andre Niklaus geht als Führender in den zweiten Tag der deutschen Hallen-Mehrkampfmeisterschaften in Hamburg.

Der Berliner liegt nach vier Disziplinen des Siebenkampfes mit 3332 Zählern 20 Punkte vor seinem Trainingskollegen Norman Müller(3312).

Niklas liegt nur und 140 Punkte hinter dem Durchgangswert, den er bei seiner Bestleistung vom WM-Sieg 2006 in Moskau aufgestellt hatte. Damals kam Niklaus auf 6192 Punkte und hatte zur Halbzeit 3452.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel