Steven Hooker überquerte beim Hallen-Meeting in Boston 6,06 m und ist damit nach Sergej Bubka die Nummer zwei in der Weltbestenliste.

Zum 16 Jahre alten Weltrekord des Ukrainers, der bei 6,15 m liegt, fehlt dem Stabhochsprung-Olympiasieger von 2008 noch ein Stück.

"Im dritten Versuch war ich mit meiner Hüfte schon drüber, habe dann aber die Latte mit Brust und Armen berührt. Aber eines Tages wird es klappen", ist der 26-jährige US-Athlet überzeugt. "Aber dafür braucht es eben viele Versuche."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel