Beim traditionellen Hallen-Meeting der Leichtathleten in Karlsruhe kommt es am 2. Februar zur Olympia-Revanche im Stabhochsprung.

Neben Björn Otto und Raphael Holzdeppe, den beiden deutschen Medaillengewinnern von London, hat nun auch der französische Olympiasieger Renaud Lavillenie seinen Start zugesichert.

In London hatte "Air France" Lavillenie Otto und Holzdeppe auf die Plätze zwei und drei verwiesen. Zum gleichen Ergebnis war es bereits fünf Wochen zuvor bei der Europameisterschaft in Helsinki gekommen.