Hochspringer Raul Spank verzichtet auf die Leichtathletik-Hallensaison, will aber im WM-Sommer eine Rolle spielen.

"Ich werde jetzt die Probleme ausheilen lassen und keinen Stress machen", sagte der Dresdner dem Fachblatt "Leichtathletik".

Für Spank (24) war nach Verletzungen an Achilles-und Patellasehne 2012 der Traum von der Olympiamedaille in London geplatzt.