Stabhochsprung-Weltrekordlerin Jelena Issinbajewa aus Russland verzichtet auf die kommende Hallensaison.

Die zweimalige Olympiasiegerin will sich ganz auf die Heim-WM in Moskau im August konzentrieren.

Die 30-Jährige hält sowohl den Freiluft- (5,06 m) als auch den Hallen-Weltrekord (5,01).