Nach dem Ausscheiden des früheren Hallen-Weltmeisters Andre Niklaus waren die beiden verbliebenen deutschen Starter beim Mehrkampf-Meeting der Leichtathleten im estnischen Tallinn chancenlos.

U-20-Weltmeister Jan-Felix Knobel belegte beim Sieg des Niederländers Eelco Sintnicolaas Rang zwölf, Lars Albert landete auf Platz 13.

Niklaus war zum zweiten Tag nicht mehr angetreten, nachdem er im Weitsprung drei ungültige Versuche produziert hatte. Er wird dennoch am ersten März-Wochenende bei den Hallen-Europameisterschafte in Turin starten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel