Tim Riedl hat beim Sportfest im belgischen Lievin überraschend die Norm für die Hallen-Europameisterschaften in Turin vom 6. bis 8. März erfüllt. Der Hochspringer überquerte auf den cm genau die geforderten 2,27 m und gewann damit den Wettbewerb.

Hürden-Olympiasieger Dayron Robles musste wie schon in Stuttgart und Düsseldorf den 60-m-Hürden-Wettbewerb wegen einer Oberschenkelverletzung absagen.

"Es ist nicht so schlimm", gab der Kubaner Entwarnung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel