Nur zweieinhalb Wochen nach ihrem Comeback nach 19-monatiger Verletzungs- und Babypause hat Sina Schielke die Hallen-Saison wieder beendet.

"Ich habe jetzt eine Standortbestimmung. Ich weiß, dass ich noch an einigen Ecken etwas aufzuholen habe", so die 27-Jährige, die seit dem 25. Januar bei zwei Meetings fünf 60-m-Läufe absolvierte.

2007 hatte "das schnellste Model" die WM wegen einer Achillessehnen-Verletzung verpasst und war im Juli 2008 Mutter von Tochter Jamie geworden. Schielkes großes Ziel für 2009 ist die WM in Berlin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel