Elena Issinbajewa ist die bestbezahlte Leichtathletin der Geschichte: Die Stabhochspringerin zog laut Nachrichtenagentur "Reuters" einen Millionen-US-Dollar-Vertrag mit dem chinesischen Sportbekleidungs-Hersteller Li Ning an Land.

Die Olympiasiegerin und Weltrekordlerin soll für 5 Jahre 7,5 Mio. US-Dollar kassieren. Da dürfte sogar der dreifache Sprint-Olympiasieger Usain Bolt aus Jamaika etwas neidisch werden.

Die 26-jährige Russin hat in ihrer Karriere schon 24 Weltrekorde aufgestellt. Ihre Freiluft-Bestmarke steht bei 5,05 m.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel