Äthiopiens Lauf-Legende Haile Gebrselassie hat zum dritten Mal in Folge den Halbmarathon in Wien gewonnen.

Vier Tage vor seinem 40. Geburtstag gewann der zweimalige Olympiasieger das Rennen in 1:01:14 Stunden vor Kenias Hosea Kipkemboi und Mekuant Ayenew (Äthiopien/beide 1:02:21).

"Das war ein wundervolles Lauffest mit einem goldenen Publikum, das nie aufgehört hat, mich zu ermutigen", sagte Gebrselassie nach dem Rennen.

Bereits im März hatte der viermalige Weltmeister allen Rücktritts-Gerüchten eine Absage erteilt. "So lange ich es noch genieße, werde ich laufen. Ich weiß nicht, wie und wann das aufhört", sagte er.

Als nächstes steht ein 10-km-Rennen im schweizerischen Bern in seinem Terminkalender, bevor sich Gebrselassie am 26. Mai beim Great Manchester Run an einer erfolgreichen Titelverteidigung versucht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel