Sprint-Superstar Usain Bolt kehrt zum ersten Jahrestag der Sommerspiele 2012 auf seine Londoner Goldpiste zurück.

Der sechsmalige Olympiasieger aus Jamaika führt das hochklassige Starterfeld für das Diamond-League-Meeting vom 26. bis 28. Juli an.

Insgesamt sind 29 Medaillengewinner eingeladen, darunter zwölf Olympiasieger von 2012 und vier Weltrekordhalter. Auf der vorläufigen Startliste steht auch der Stabhochsprung-Olympiazweite Björn Otto (Köln).

Bolt freut sich auf die besondere Kulisse in der britischen Metropole:

"Die Zuschauer bei den Spielen waren großartig, ich hoffe, dass sie im Juli wieder so zahlreich erscheinen."

Der 26-Jährige hatte im vergangenen Sommer in London wie vier Jahre zuvor in Peking Gold über die 100 und 200 Meter sowie mit der 4x100-Meter-Staffel gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel