Sprinter Tobias Unger verzichtet auf Starts in der Freiluftsaison. Der 33 Jahre alte Olympiasiebte von Athen 2004 über 200 m hat nach seiner Knie-Operation im Januar noch nicht wieder mit dem Training beginnen können.

"In zwei, drei Wochen werde ich wieder Spikes anziehen können. Ansonsten bin recht schmerzfrei", sagte der für den VfB Stuttgart startende Unger "leichtathletik.de".

Ein Karriereende ist für Unger, der seit November bei einer Bank arbeitet, noch kein Thema. "Ich will selber entscheiden, wann Schluss ist", sagte der Staffel-EM-Zweite von 2012, der einen Start bei den Europameisterschaften 2014 in Zürich anpeilt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel