Der Wattenscheider Hürdensprinter Willi Mathiszik (28) befindet sich nach einem schweren Unfall auf der Intensivstation.

Der WM-Halbfinalist des Jahres 2011 hat sich einen Schulterbruch sowie Absplitterungen im Beckenbereich zugezogen. Zudem ist der rechte Lungenflügel kollabiert.

Das teilte sein Verein TV Wattenscheid 01 mit.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel