Europameister Ralf Bartels ist zum vierten Mal deutscher Hallenmeister im Kugelstoßen geworden.

Der Neubrandenburger setzte sich bei der DM in Leipzig mit 20,08 m gegen den auf 19,63 verbesserten Sindelfinger Marco Schmidt und Andy Dittmar aus Gotha (19,50) durch. Schmidt und Dittmar qualifizierten sich durch ihre Leistungen noch für die Hallen-EM in Turin (6. bis 8. März), für die Bartels zuvor schon sein Ticket in der Tasche hatte.

Turin-Fahrkarten holten sich in den 400-m-Vorläufen auch Simon Kirch (Saarbrücken) und Miguel Rigau (Köln), die in 46,83 und 46,90 Sekunden den Richtwert von 46,90 erreichten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel