Sprinter Christian Blum muss für die Hallen-EM der Leichtathleten in zwei Wochen in Turin (6. bis 8. März) passen.

Der 21 Jahre alte Münchner hatte wegen einer Beckenverwringung, die zu einer Nervenblockade führte, bereits seinen Start bei der Hallen-DM am Wochenende in Leipzig absagen müssen.

"Auf Anraten von Dr. Müller-Wohlfahrt muss er auf die weitere Hallensaison verzichten, um den Genesungsprozess nicht zu gefährden", sagte Lauf-Bundestrainer Rüdiger Harksen.

Die Verletzung hatte Blum bei seinem Sieg vor zwei Wochen in Stuttgart erlitten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel