Die Jahres-Weltbestleistung von Iwan Uchow war der Höhepunkt des Hallen-Sportfestes in Athen. Der 22-jährige Russe überquerte als elfter Springer der Geschichte 2,40 m. Den Hallen- und Freiluft-weltrkord hält der Kubaner Javier Sotomayor mit 2,43 bzw. 2,45 m.

Die beste deutsche Platzierung in Athen erzielte Weitspringer Nils Winter als Zweiter mit 7,80 m hinter dem Brasilianer Mauro Da Silva.

Auf vierte Plätze kamen Stabhochspringer Björn Otto und die Deutsche 60-m-Meisterin Verena Sailer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel