14 Jahre nach dem ersten von insgesamt drei WM-Titeln gab die US-amerikanische Kugelstoß-Ikone John Godina ihren Rücktritt bekannt.

Dem 36-Jährigen, der vor acht Jahren auch den WM-Titel in der Halle gewann, blieb der Traum vom Olympiasieg immer verwehrt. 1996 stieß er die Kugel in Atlanta zu Silber, 2000 in in Sydney gab es die Bronzemedaille.

Godina gelang mit den Weiten von 21,78 m und 66,47 m 1998 das beste Kugel-Diskus-Double der Geschichte am selben Tag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel