Mit ihrer US-Bestmarke von 4,83 m ist Jennifer Stuczynski dem Hallen-Weltrekord von Stabhochsprung-Olympiasiegerin Jelena Issinbajewa, der bei 5,00 m liegt, wieder ein Stück näher gerückt.

Bei dem Versuch, Ex-Weltmeisterin und Landsfrau Swetlana Feofanowa, die auf 4,85 m kam, von Rang zwei der "ewigen" Hallen-Rangliste zu verdrängen, scheiterte die Olympiazweite am Schlusstag der US-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Boston jedoch dreimal an 4,86 m.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel