Stabhochsprung-Olympiasiegerin Jelena Issinbajewa will ihre Karriere bis zur Heim-WM 2013 in Moskau fortsetzen.

"Ich will vor meinem Heimpublikum siegen und dann aufhören", sagte die russische Weltrekordlerin, die in ihrer Karriere schon 26 Bestmarken aufstellte und als einzige bereits 5,05m im Freien und 5,00 m in der Halle überquerte.

Bis zum Karriereende in knapp fünf Jahren wolle sie mindestens 5,20 überquert haben.

"Wenn möglich sogar 5,30", meinte die 26-Jährige, die die 35 Weltrekorde ihres Mentors und Beraters Sergej Bubka jagt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel