Rechtzeitig vor den Hallen-Europameisterschaften am Wochenende in Turin hat sich Hochsprung-Weltmeisterin Blanka Vlasic zurückgemeldet.

"Die Physiotherapie hat angeschlagen, ich bin wieder voll fit", so die 25-Jährige, die ihren Start in Prag wegen Rückenproblemen abgesagt hatte, erleichtert.

Die Kroatin hat in diesem Winter nur eine Niederlage hinnehmen müssen. Bei gleicher Höhe von 2,05 m zog sie beim Meeting in Karlsruhe den Kürzeren gegen die deutsche EM-Hoffnung Ariane Friedrich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel