Die Crosslauf-Weltmeisterschaften am 28. März im jordanischen Amman werden ohne Äthiopiens Titelverteidiger Kenenisa Bekele und seinen Landsmann Tirunesh Dibaba stattfinden.

Der 26-jährige Bekele hat die Folgen eines Ermüdungsbruches im Sprunggelenk noch nicht überwunden und muss nach sechs Langstrecken-Titeln bei Cross-Weltmeisterschaften verzichten.

Bei Dibaba, die 2008 zu Olympia-Gold über 5000 und 10.000 m lief, macht eine leichtere Verletzung einen Start unmöglich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel