Das Ergebnis des olympischen 200-m-Finals bleibt bestehen.

Die Niederländischen Antillen scheiterten mit ihrem Einspruch gegen die Disqualifikation des ursprünglich Zweiten Churandy Martina vor dem CAS in Lausanne. Es handle sich um eine Tatsachen-Entscheidung, argumentierte der CAS im Urteil.

Offizieller Zweiter hinter Weltrekordler Usain Bolt (19,30 Sek.) bleibt Shawn Crawford (USA/19,96) vor Landsmann Walter Dix (19,98). Martina war durch die IAAF-Jury auf Protest der USA wegen Verlassens der Bahn disqualifiziert worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel