Kugelstoß-Weltmeister David Storl hat beim ISTAF in Berlin den erwarteten Heimsieg eingefahren.

Der 23 Jahre alte Chemnitzer setzte sich am Sonntagnachmittag im Olympiastadion mit soliden 20,91 m vor dem Tschechen Ladislav Prasil (20,74) durch.

Der frühere Europameister Ralf Bartels (Neubrandenburg) wurde bei seinem letzten Stadion-Wettkampf mit 19, 08 m Fünfter.

Die starken Amerikaner um den Jahresweltbesten Ryan Whiting (22,28) waren ebensowenig in Berlin am Start wie Polens Olympiasieger Tomasz Majewski und der kanadischen WM-Dritte Dylan Armstrong.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel