Am Tag nach dem deutschen Doppelsieg im Kugelstoßen der Frauen durch Petra Lammert und Denise Hinrichs hatte Ralf Bartels Mühe, das Finale zu erreichen. Erst im letzten seiner drei Versuche wuchtete der Europameister die Kugel auf 19,94 m, der größten Weite aller Teilnehmer.

Im Stabhochsprung scheiterte Titelverteidiger Danny Ecker als Neunter in der Qualifikation ebenso wie Malte Mohr mit 5,65 m.

Alexaner Straub flog im zweiten Versuch über 5,70 m und ins Finale.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel