Zehnkampf-Europameister Pascal Behrenbruch (LG Frankfurt) liegt nach dem ersten Tag des Saisonfinales im französischen Talence nur auf Rang fünf.

Noch schlechter lief es für Weltrekordler Asthon Eaton: Dem Olympiasieger aus den USA, der gute Chancen auf den 30.000-Dollar-Jackpot in der World-Challenge-Wertung hatte, gelang im Hochsprung kein gültiger Versuch - er brach den Wettkampf ab.

Behrenbruchs Klubkameradin Claudia Rath, die mit der Steigerung auf 6462 Punkte WM-Bronze knapp verfehlt hatte, liegt im Siebenkampf nach dem ersten Tag ebenfalls auf Platz fünf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel