10.000 Meter-Europameister Jan Fitschen kann nach seinen Problemen an der Plantarsehne noch immer kein geregeltes Lauftraining bestreiten und muss allmählich um seinen Start bei der WM in Berlin bangen.

"Ich trainiere im Moment weiter alternativ", sagte der Wattenscheider.

"Ich habe noch Schmerzen am Sehnenansatz, die sind jetzt allerdings diffuser. Wir müssen sehen, dass wir diesen Rest auch noch wegkriegen - mit Stoßwellentherapie, Massagen, dem vollen Programm."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel