Die deutsche Rekordhalterin Irina Mikitenko hat beim Marathon in Berlin einen sogenannten Master-Weltrekord aufgestellt.

Die 41-Jährige glänzte in inoffiziellen 2:24:54 Stunden und stellte damit in der Klasse der über 40-Jährigen eine neue Bestzeit auf.

In der Gesamtwertung belegte die Läuferin von der LG Eintracht Frankfurt den dritten Platz, hinter den Kenianerinnen Florence Kiplagat und Sharon Cherop.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel