Gerd Jacobs hat seinen Ex-Trainer Werner Goldmann vor dessen Arbeitsgerichts-Prozess um Wiedereinstellung gegen den Deutschen Leichtathletik-Verband noch einmal belastet und Details über Doping-Praktiken genannt.

Der Ex-Kugelstoßer aus der DDR, ein staatlich anerkanntes Doping-Opfer, sagte dem "Focus", Goldmann habe verbotene Muskelmast-Tabletten "in Original-Verpackungen verteilt" - weiß-rot-blaue Schachteln der Marke Oral-Turinabol vom Hersteller Jenapharm.

"Leute wie Goldmann lügen. Keine Amnestie mit Amnesie", fordert Jacobs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel