Mit 2,35 m erzielte der amerikanische Hochspringer Andra Mason bei den Texas Relays der Leichtathleten in Austin schon zu Saisonbeginn eine hochkarätige Jahresweltbestleistung.

Der 1,95 m große 24-Jährige steigerte seine persönliche Bestmarke um zwei Zentimeter und scheiterte erst beim Versuch, den USA-Rekord auf 2,41 m zu steigern.

Jahres-Weltbestzeit über 100 m liefen in 11,13 Sekunden bei 1, 8 m Rückenwind Gabby Mayo und die zeitgleiche Tiffany Townsend. Weitere Saisonbestzeiten wurden auf mehreren Distanzen von zu starkem Wind "verweht".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel