vergrößernverkleinern
© getty

Das 20. Springermeeting in Wesel am Pfingstmontag ist abgesagt worden. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) entzog dem Veranstalter kurzfristig die Genehmigung für die Wettkämpfe, die als eine Qualifikation für die EM in Zürich (12. bis 17. August) vorgesehen waren.

Als Grund gab der DLV an, der ausrichtende Verein Weseler TV habe die die Anti-Doping-Auflagen nicht erfüllt.

"Es ist an sich ein Drama und nach 20 Jahren hocherfolgreicher Ausrichtung sehr traurig", hieß es auf der Homepage des Vereins: "Bereits seit Wochen liegt der Verein mit dem DLV im Clinch und führte intensive Gespräche bezüglich der Vergabe von Dopingkontrollen sowie der Verbandsaufsicht."

Die WM-Qualifikation im Dreisprung soll nun bei den Meetings in Regensburg und Rehlingen nachgeholt werden.

Hier gibt es alles zur Leichtathletik

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel