Hammerwerferin Betty Heidler hat die Konkurrenz beim Leichtathletik-Meeting im tschechischen Ostrau mit einem Wurf auf 78,00 m dominiert und eine Weltjahresbestleistung aufgestellt.

Die 30 Jahre alte Weltrekordhalterin Heidler siegte am Montag souverän vor der Polin Anita Wlodarczyk (76,41 m) und ihrer Frankfurter Klubkollegin Kathrin Klaas, die mit 74,61 m eine persönliche Saisonbestleistung aufstellte.

Heidler bestätigte damit knapp zwei Monate vor dem Start der Europameisterschaft in Zürich (12. August bis 17. August) ihre ansteigende Form. Bereits am 8. Juni hatte die Olympiadritte mit einem Wurf auf starke 76,91 m aufhorchen lassen.

Bei den Männern überzeugte der Ungar Krisztian Pars, der mit 81, 57 m ebenfalls eine Weltjahresbestleistung aufstellte und den Wettkampf vor Dilschod Nasarow aus Tadschikistan (80,62 m) und dem Polen Pawel Fajdek (79,65 m) gewann.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel