Für die ehemalige Hallen-EM-Zweite Corinna Harrer ist der EM-Sommer vorbei.

Die Mittelstrecklerin hat sich eine Stressfraktur im rechten Mittelfuß zugezogen. Das teilte ihr Verein LG Regensburg auf seiner Internetseite mit.

Die 23-Jährige klagte seit der vergangenen Woche über Schmerzen im Fuß.

Harrer hatte über 10.000 m die Norm des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) für die Europameisterschaften in Zürich (12. bis 17. August) unterboten.

Bei den deutschen Meisterschaften in Ulm (25. bis 27. Juli) wollte sie ihren Titel verteidigen. Auf dieser Strecke hatte die Olympiateilnehmerin von London 2012 die EM-Norm noch nicht unterboten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel