Hallen-Europameister Sebastian Bayer und Ariane Friedrich sind zu Europas Leichtathleten des Monats März gewählt worden.

Damit lagen erstmals deutsche Sportler bei der seit Januar 2007 elfmal pro Jahr stattfindenden Wahl vorn - und das gleich im Doppelpack.

Weitspringer Bayer hatte sich mit seinem Europarekord von 8,71 m bei der Hallen-EM in Turin ins Rampenlicht katapultiert.

Hochspringerin Friedrich stellte mit 2,05 die Jahres-Weltbestleistung auf und ließ Weltmeisterin Blanka Vlasic im Hallen-EM-Finale mit 2,01 m keine Chance.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel