Die Siegerin des Vienna City Marathon Andrea Mayr muss operiert werden.

Die 29-jährige leidet seit einiger Zeit an einem Knochenmarksödem, einer gerissenen Sehne, einer Stressfraktur im Schienbein und einer angeschlagenen Achillessehne.

Trotzdem lief sie in einer Zeit von 2:30:43 Stunden österreichischen Rekord.

"Der Fuß hat brav gehalten, damit habe ich nicht gerechnet", so die Österreicherin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel