vergrößernverkleinern
WAKE MASTERS Station 2 in Rieste © Sport2

Der Alfsee bei Rieste / Osnabrück. Deutschlands beste Wakeboarder versammeln sich, um sich ein zweites Mal zu messen. Und mehrere Hundert Zuschauer wurden Augenzeugen der erbitterten Kämpfe.

m Ende lieferten sich Steffen Vollert (22, aus Thulba) und Freddy von Osten (17, aus Hamburg) in der Kategorie Open Men ein packendes Finale. Der ehemalige Junioren-Weltmeister von Osten hatte bereits die erste Etappe der Wake Masters in Hamburg gewonnen. Diesmal musste er sich aber Vollert geschlagen geben.

Auf Platz drei landete Daniel Wehmann (24, Wolfsburg).

Bei den Ladies sah es am Ende folgendermaßen aus:1. Sophie Marie Reimers (17, Damp)2. Kathrin Ögretici (27, Dörphof) 3. Vanessa Pfaff (17, Seevetal)

Der Holländer Rocco Van Straten (18, Nieuwegien) konnte in der Kategorie Junior Men seinen Erfolg von Hamburg wiederholen. Er gewann vor den beiden Duisburgern Mike Ruttkowski (18) und Nico Kasper (13).

Weiter geht es am ?11. Juli Berlin Velten 08. August München-Aschheim 22. August Köln-Brühl

Mehr Wakeboard Fotos der Wake Masters HIER!

Autoren: Andrea Lakeberg und Stefan Kuna-WagenhuberFotos: Brandguides

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel